Mein zweites Jahr mit Kind: Monat 21

Julia

Wow – 1 Jahr und 9 Monate alt

Sommertastisch – wir hatten die Möglichkeit an den Sommerwochenenden ein Haus zu hüten und Charlie fand es natürlich ganz toll die meiste Zeit im Garten herumspringen zu können. Unser Draußenkind!

Kleinkind Pool Sommer Garten Rasensprenger Wasser

Eines seiner ersten und nach wie vor sehr beliebten Worte war und ist »Gießkanne« und hier kamen sämtliche Modelle mal so richtig zum Einsatz. Ich liebe den Sommer; er ist so herrlich unkompliziert.

Kleinkind Junge Gießkanne Garten
Johannisbeeren rot Garten

Ein Hoch auf die Großeltern

Immer wenn das Telefon bimmelt oder es an der Tür klingelt, ist für Charlie ganz klar: »Opa!« kommt. Wenn es dann aber doch nur der DHL Mann ist, der hinter der Tür zum Vorschein kommt, ist Charlie irritiert. Er verbringt regelmäßig Zeit mit seinen Großeltern und freut sich jedes Mal sehr. Schon wenn ich ihm morgens sage, dass er heute von Opa und Oma abgeholt wird erzählt er den ganzen Tag von nichts anderem.

Neulich waren wir spazieren und als in der Ferne eine S-Bahn vorbeifuhr reagierte Charlie mit aufgeregtem Fingerzeigen und: »Oma! Opa!«. Aber auch den Bäcker bei uns in der Straße assoziiert er mit seinen Großeltern. Richtig schön.

Opa und Enkel Johannisbeeren

»Gogglegooooy Gogglegoy«

Diesen Monat hat Charlie außerdem sein Repertoire an Fantasiewörtern ausgebaut. Er redet unglaublich gern und hat gemerkt, dass man ja viel besser den ganzen Tag plappern kann, wenn man sich nicht nur an die Worte hält, die man bereits beherrscht, sondern sich selbst einfach ganz neue erschafft. Schon länger, aber diesen Monat besonders intensiv, auf Platz eins: »Gogglegoy«. Dieses Wort gehört im übrigen nur ihm. Wenn ich es nachspreche, werde ich gleich kritisch angesehen und mit einem »Nein!« zurechtgewiesen.

Neue Wörter im Repertoire

hoppala

S(ch)uhe

Töpfchen

Wasser

Bad

vobai (vorbei)

ke (tschüß)

Oma

Opa

Kopf

Kus(ch)eln

Bett

Fis(ch)

buddeln

Auke (Schaukel)

Hose

Giraffe

Ebeka (LKW)

na!

Kleinkind Himbeeren essen

Das Kind mobilisiert sich

Dieser Sommermonat hat mir mal wieder gezeigt, wie groß und selbstständig Charlie bereits geworden ist. Er hat dank seiner größeren Cousins einen ganzen Fuhrpark an fahrbaren Untersätzen quasi geerbt und ich sehr begeistert dabei alle auszuprobieren.

Kleinkind Auto Spielzeugauto Bobbycar
Kleinkind Dreirad Garten

Wir Eltern sind jetzt also immer am hinterherrennen, halten, balancieren, trösten, helfen, ermutigen, bremsen und Stolz sein.

Kleinkind Laufrad Holz Garten

Schönster Moment

Gemeinsam in der »Auke« die Seele baumeln lassen.

Mama Kind Kleinkind Sohn Hängematte

← Monat 20 mit Kind

1) 0)

Beitrag teilen

Keine Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen

Mein zweites Jahr mit Kind: Monat 21