Mein zweites Jahr mit Kind: Monat 19

Julia

Kein Baby mehr: Charlie ist 1 Jahr und 7 Monate alt

Eigentlich ist es schon fast lächerlich bei Charlies Alter noch von Monaten zu sprechen… Die Wochen flitzen an uns vorbei, der Frühling hat endlich gutes Wetter über uns ausgeschüttet und wir blicken auf viele gesunde und aktive Wochen zurück. Durch die vielen Sonnenstrahlen haben wir ganz viel Energie getankt und unser Sohnemann lief zu neuer Höchstform auf.

Kleinkind Junge Klamotten Kinderkleidung
Kleinkind Junge Klamotten Kinderkleidung

#workingmom

Und dann war es auch tatsächlich soweit – meine 1.5 Jahre Elternzeit gingen zu Ende und ich kehrte zurück ins Arbeitsleben. Trotz eines ruhigen Starts in meinem alten Job fiel mir der Einstieg schwer. Mein knarzender Rücken zeigte mir, dass ich längeres Arbeiten am Laptop nicht mehr gewohnt bin und mich auf den Bildschirm zu konzentrieren ist eine Herausforderung für meine Augen. Ungewohnt ist es auch ständig Menschen und den Büro-Soundtrack um mich zu haben. Manchmal vermisse ich etwas die Ruhe zu Hause, die nur gelegentlich vom Schleudern der Waschmaschine unterbrochen wird. Dafür habe ich jetzt wieder Gesellschaft bei den Mittagspausen, juhu.

Kirschblüte Berlin Prenzlauer Berg Christinenstraße Kirschbaum Frühling

Ein neuer Alltag für uns alle

Unsere neuen Abläufe haben sich zu Hause schon ganz gut eingeschliffen, aber es fühlt sich noch nicht routiniert an. Was gleichermaßen gut und schlecht ist. Morgens fahren die Männer gemeinsam zur Kita und ich habe ein paar Minuten die Wohnung nur für mich und kann mich in Ruhe für meine Arbeit fertig machen. Himmlisch. Nach meiner Zeit im Büro fahre ich Charlie abholen und zack ist der Tag auch irgendwie schon wieder vorbei. Wie ich Erledigungen sinnvoll auf unseren Wegen einplanen soll hab ich noch nicht so raus.

Kirschblüte Berlin Prenzlauer Berg Christinenstraße Kirschbaum Frühling Graffitti Fahrrad

Neue Wörter im Repertoire

Ich habe es schon öfter geschrieben, aber jetzt ist der Knoten wirklich wirklich geplatzt. Charlie spricht inzwischen recht gut alle möglichen Worte nach, die ihm über den Weg laufen und nimmt die besonders beliebten in seinen Wortschatz auf. Wo viele neue Vokabeln Platz finden, müssen allerdings scheinbar grundlegende weichen. So toll der kleine Mann zuverlässig neue Worte einsetzt, so oft sind Mama und Papa aktuell austauschbar. Ich werde eigentlich zuverlässig nur noch mit Papa angesprochen, manchmal kommt aber auch ein Mampa Gemisch heraus.

»hei« und »kalt«

(heiß & kalt – sehr praktisch)
»Na« und »Mu« (Nase und Mund)
»Tatütata«
»Kan« (Kran)
»Appel« (Apfel)
»hunga«
»miau«
»Bär«
»aua« (ebenfalls sehr praktisch)
»Auto«
»Bille« (Brille)

Kleinkind Korb Spielekorb Spielzeug Wohnzimmer

Schönster Moment

Ich habe ein Buch ausgelesen! Ich habe mir in den letzten anderthalb Jahren wenig Belletristik zu Gemüte geführt. Schmökerte stattdessen eher in Blogs oder las redaktionelle Artikel zur frühkindlichen Entwicklung. Für Romane oder Sachbücher hatte ich weder den Kopf frei noch ausreichend Zeit eingeräumt. Aber jetzt, da ich zwischen zu Hause, Arbeit und Kita hin und her pendle, komme ich auf mehr als eine Stunde tägliche Lesezeit.

Kleinkind Kirschblüte Berlin Straße Kiez Junge Laufen Bürgersteig

← Monat 18 mit Kind

2) 0)

Beitrag teilen

Teilen

Mein zweites Jahr mit Kind: Monat 19