Mein erstes Jahr mit Baby: Monat 8

Julia

Der achte Monat mit Baby

Moment! Moment! Was ist hier eigentlich los? Irgendjemand hat beim Baby die Gangschaltung gefunden und den Turbo eingelegt. Dachte ich bislang, die letzten Monate sei viel passiert, so wurde ich im Monat Nummer 8 eines Besseren belehrt. Charlie machte viele Dinge zum ersten Mal und ist eifriger denn je dabei ein großer Junge zu werden. Ich kann gar nicht so schnell gucken, wie dieses Kind neue Fähigkeiten an den Tag legt und uns aufs neue überrascht.

Baby krabbeln

Ein Rollmops erobert die Welt

Charlie hatte schon vor Wochen entdeckt, dass man ja gar nicht nur auf dem Rücken liegend seine Tage verbringen kann, sondern sich auch auf den Bauch rollen kann. Nach anfänglicher Euphorie über diese neugewonnene Freiheit ebbte die Begeisterung allerdings schnell ab. Erst im vergangenen Monat mutierte das Baby so richtig zum Rollmops und kugelte sich quer durch die Wohnung. Für uns Eltern bedeutet das natürlich neue Herausforderungen. Wir prüften die Wohnung erneut auf Babytauglichkeit und können nun nicht mehr sicher sein, dass wir den Sohnemann noch dort vorfinden, wo er vor zwei Sekunden abgelegt wurde. Zudem schiebt er sich jetzt immer rückwärts durch sämtliche Räume der Wohnung, solange, bis er sich beispielsweise zwischen Stuhlbeinen verkeilt hat und nicht mehr weiter weiß.

Baby krabbeln

Spielbogen Baby

Baby Kuscheltier Hase Plüschhase

Für unseren ersten Urlaub jenseits der Landesgrenzen, haben wir uns im Mai das erste Mal gemeinsam in ein Flugzeug gesetzt und haben Charlie gezeigt, dass er sogar fliegen kann. Das hat alles in allem sehr gut geklappt – es wurde viel geschlafen, etwas gespielt und zwischendurch gab es eine Milchmahlzeit. Nur die Landung wurde mit ein paar Tränchen kommentiert, die aber schon getrocknet waren, ehe das Flugzeug seine endgültige Parkposition erreicht hatte.

Fliegen mit Baby Urlaub Ryanair

Babyschwimmen Berlin

Nur echt mit zwei Zähnen

Auch neu diesen Monat: Zähne! Monatelang haben wir darauf gewartet. Der kleine Mann hat wochenlang energisch und teilweise bis zur Verzweiflung an allem gekaut, was ihm in die Händchen gelangte. Es gab auch ein Mal Fieber, aber ob das nun mit dem Zahnen zu tun hat weiß man wohl nie so genau. Eines Mittags dann stieß der Löffel voller Brei im Babymund auf ungewohnten Widerstand. Charlie amüsierte sich prächtig, als Löffel und Zahn beim aufeinandertreffen ein Geräusch machten. Zwei Tage später war auch der zweite Schneidezahn zu erfühlen und bei einem breiten Grinsen sogar zu sehen. Na endlich.

Baby erste Zähne

Ich bin so stolz…

Charlie hat gestern die erste Nacht in seinem eigenen Bett und somit auch in seinem Zimmer verbracht und es hat gut geklappt.

Die Verständigung nimmt weiter formen an – bei Hunger oder Durst wird gerade munter »mamam nam nam« gerufen.

Beikost Babybrei

Beikost Babybrei

Schönster Moment

Generell ist es super schön zu beobachten, wie Charlie anfängt seinen Radius zu vergrößern. Er inspiziert nun aufmerksam die hintersten Ecken aller Zimmer und freut sich über Dinge wie den Vorhang oder einen Türstopper.

Baby sitzen Hochstuhl

← Monat 7 mit Baby   → Monat 9 mit Baby

4) 0)

Beitrag teilen

Keine Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen

Mein erstes Jahr mit Baby: Monat 8