Zu Hause

31 Tage lang habe ich stetig Coronaferien-Tagebuch geschrieben. 31 Tage hielten wir zu dritt in der Isolation durch und dann ist uns so richtig die Decke auf den Kopf gefallen. …

Weiterlesen Keine Kommentare

Ich wache auf. Ich habe geschlafen? Mit mir im Bett liegt ein Haufen Spielzeugautos. Achja, wir hatten uns ja nach meinem Arbeitsvormittag und dem Mittagessen ins große Bett verzogen, gekuschelt …

Weiterlesen Keine Kommentare

Die Freizeitgestaltung in der Quarantäne ist prinzipiell bei uns gar nicht soo anders, als normalerweise. Psychologisch ist es aber natürlich ein großer Unterschied. Abends aus Faulheit lieber auf der eigenen …

Weiterlesen Keine Kommentare

Ich buk mein erstes Brot und es war gar nicht mal so gut. Schon vor den Coronaferien versuchte ich mich am Standardwerk eines jeden Bäckers und obwohl ich mich haargenau …

Weiterlesen Keine Kommentare

Das erste Ostern, das Charlie so richtig bewusst miterlebt und an dem er selbst auf die Suche geht. »Wo is Oster?« fragend durchstreift er den Garten auf der Suche nach …

Weiterlesen Keine Kommentare

Fünf Uhr geweckt werden. Frühstücken. Danach noch gemeinsam ein bisschen am Tisch sitzen bleiben und guten Saft trinken. Bücher vorlesen, bis alle keine Lust mehr darauf haben. Ein zweites Mal …

Weiterlesen Keine Kommentare

Es ist Karfreitag und wir liegen nach einem ausgiebigen Frühstück alle im Schlafzimmer auf dem Bett und genießen die hereinscheinende Sonne. Wir lesen Bücher, kuscheln und dösen abwechselnd immer mal …

Weiterlesen Keine Kommentare
Kleinkind Coronaferien Home Office Heimarbeit Quarantäne Corona-Krise Laptop

Ich habe keinen Bock mehr. Tag 29 der Pandemie. Stimmungslage: Sehnsucht nach Normalität.Das Kind: ganz gut drauf. 0 0

Weiterlesen Keine Kommentare
Kleinkind Arm Hand malen Buntstifte

Die Stimmung ist heute glücklicherweise deutlich besser als gestern. Wir waren viel draußen auf dem Balkon. Von meinen Kopfschmerzen mal abgesehen war es ein ganz guter und ruhiger Tag zu …

Weiterlesen Keine Kommentare
Mama Kleinkind Sohn Streit Coronaferien Quarantäne Wutanfall

Wir sitzen auf dem Boden im Flur. Charlie in seiner Jacke an die Wohnungstür gelehnt, seine Augen sind rot geweint, die Haare verwuschelt. Ich sitze mit etwas Abstand und genauso …

Weiterlesen Keine Kommentare