Julia

Wir versuchen nun schon seit vielen Wochen das Beste aus der Quarantäne zu machen. Vor allem für Charlie überlegen wir uns jede Woche neue Highlights, die seinen Alltag hoffentlich, auch ohne andere Kinder, ein bisschen bunter gestalten. Glücklicherweise zählt für einen zweieinhalb jährigen basteln noch als Attraktion. »I will klehm!« Außerdem richtig toll – unser Kind bringt mittlerweile selbst viele …

Weiterlesen Keine Kommentare

Julia

Ein Glas fällt zu Boden und zerspringt in 1.000 Teile. Kleine scharfe Splitter schlittern in die hintersten Ecken des Zimmers; laute Worte fliegen hinterher. Plötzlich ist der Raum randvoll mit Frustration. Das Kind schaut ungläubig auf den Scherbenhaufen. »Ohhhh!« Der Mann schnaubt davon, um einen Besen zu holen und mir rutscht die rosarote Brille schräg von der Nase. Scherben bringen …

Weiterlesen Keine Kommentare
Berlin

Julia

Die Coronaferien – unendliche Zeiten… Wir schreiben Tag 91 der Isolation. Ziemlich genau drei Monate lang hat die Pandemie ihre kalten Finger nun schon um unsere kleine Familie geschlungen; aber ihr eisiger Griff lockert sich. Wir bekommen wieder Luft. Wir haben uns arrangiert. Das neue Normal Noch immer schaukeln wir zwei Jobs und Kleinkind parallel. Und noch immer habe ich …

Weiterlesen Keine Kommentare

Julia

31 Tage lang habe ich stetig Coronaferien-Tagebuch geschrieben. 31 Tage hielten wir zu dritt in der Isolation durch und dann ist uns so richtig die Decke auf den Kopf gefallen. 3 Millimeter Zündschnur Wir sind gereizt, wir sind überarbeitet, wir sind unentspannt. Wir bemühen uns, wir streiten, wir kochen, stiften Chaos, wir schnappen frische Luft, sind erschöpft, wir lachen, wir …

Weiterlesen Keine Kommentare

Julia

Ich wache auf. Ich habe geschlafen? Mit mir im Bett liegt ein Haufen Spielzeugautos. Achja, wir hatten uns ja nach meinem Arbeitsvormittag und dem Mittagessen ins große Bett verzogen, gekuschelt und gespielt. Ich muss eingeschlafen sein. Jetzt ist es still in der Wohnung. Mann und Kind sind ausgeflogen und ich könnte glatt bis morgen früh weiterschlafen. Eigentlich genug… Mein Arbeitstag …

Weiterlesen Keine Kommentare

Julia

Die Freizeitgestaltung in der Quarantäne ist prinzipiell bei uns gar nicht soo anders, als normalerweise. Psychologisch ist es aber natürlich ein großer Unterschied. Abends aus Faulheit lieber auf der eigenen Couch zu lümmeln ist dann doch was anderes, als sich nicht mit der Stadt verabreden zu dürfen. Landleben mitten in Berlin Jetzt ist es hier ein bisschen so, wie ich …

Weiterlesen Keine Kommentare

Julia

Ich buk mein erstes Brot und es war gar nicht mal so gut. Schon vor den Coronaferien versuchte ich mich am Standardwerk eines jeden Bäckers und obwohl ich mich haargenau an eine Anleitung gehalten habe, ist mir der Brotteig während der Ruhezeit vergoren. Jetzt, einige Wochen später, versuchte ich es also erneut. Es ging schnell, einfach und sah fantastisch aus. …

Weiterlesen Keine Kommentare

Julia

Das erste Ostern, das Charlie so richtig bewusst miterlebt und an dem er selbst auf die Suche geht. »Wo is Oster?« fragend durchstreift er den Garten auf der Suche nach Dingen, die dort nicht hingehören. Leider besteht das Publikum heute wieder Mal nur aus Mama und Papa. Ein anderes Osterfest, als ich es mir vorgestellt hatte. Wie gern hätten wir …

Weiterlesen Keine Kommentare

Julia

Fünf Uhr geweckt werden. Frühstücken. Danach noch gemeinsam ein bisschen am Tisch sitzen bleiben und guten Saft trinken. Bücher vorlesen, bis alle keine Lust mehr darauf haben. Ein zweites Mal frühstücken. Dann raus! An die frische Frühlingsluft, ein bisschen durch den Kiez streifen. Nach 20 Minuten merken, dass einem bereits die Füße wehtun, weil man keine Bewegung mehr gewohnt ist. …

Weiterlesen Keine Kommentare

Julia

Es ist Karfreitag und wir liegen nach einem ausgiebigen Frühstück alle im Schlafzimmer auf dem Bett und genießen die hereinscheinende Sonne. Wir lesen Bücher, kuscheln und dösen abwechselnd immer mal wieder ein. Irgendwann ist es dann aber auch genug – wir müssen mal raus. Eine Runde um den Block spazieren, mehr ist ja gerade nicht drin und mehr wollen wir …

Weiterlesen Keine Kommentare

Neuste Beiträge

Babybauch nicht anfassen

„Ohh look! Boy or girl?“ Noch ehe ich den Mund zu einer Antwort öffnen kann liegen zwei Frauenhände auf meinem Babybauch. Huch!? Irritiert schaue ich in das freudestrahlende Gesicht der …

Weiterlesen Keine Kommentare
Still-Routine

Stillen will gelernt sein. Eine der natürlichsten Dinge der Welt fliegt nur den wenigsten zu – Mama und Kind müssen sich in der Regel erst einspielen bevor sie gut als …

Weiterlesen Keine Kommentare
Maternity Lookbook Rapsfeld

Hach, meine Zeit mit belly war wirklich schön! Ich war gern schwanger und habe vor allem gern schwanger ausgesehen. Zwar ließ sich mein Bäuchlein recht schnell blicken, die Temperaturen verlangten …

Weiterlesen Keine Kommentare
Gedanken zur Mutterrolle

Die Tür fällt ins Schloss und das Echo hallt lange in der nun leeren Wohnung nach. Nunja, fast leer, schließlich bin ich noch da. Mann und Baby sind aus dem …

Weiterlesen Keine Kommentare
Entspannungsbad

Kaum ist man schwanger, sieht man sich konfrontiert mit vielen Dingen die erledigt, besorgt und natürlich bezahlt werden wollen. Von Nahrungsergänzungsmitteln bis hin zum Schwangeren Yoga – ein Kind zu …

Weiterlesen Keine Kommentare
Babyhand 3 Monate alt

Der dritte Monat mit Baby Wir haben das erste Weihnachten zu dritt hinter uns. Es war wie immer gemütlich entspannt in engem Kreis, dafür aber mit dem kleinsten Familienmitglied im …

Weiterlesen Keine Kommentare
Mutter beim Stillen

Stillen hat ein Image-Hoch. Nach Generationen von Flaschenkindern gilt es aktuell als non plus ultra der Säuglingsernährung und es gibt stillfreundliche Krankenhäuser, Stillberaterinnen und Stillcafés. Kaum ein anderes Thema bestimmt …

Weiterlesen Keine Kommentare
Baby 2 Monate alt

Der zweite Monat mit Baby Das Jahresende naht und wir kuscheln uns ein. Mit dem ersten Baden im Tummy Tub mussten wir bis Mitte des Monats warten, da Babys Bauchnabel …

Weiterlesen 1 Kommentar
Babyfuesse 1 Monat alt

Der erste Monat mit Baby Vier verrückte Wochen liegen hinter uns – selten habe ich in meinem Leben in so kurzer Zeit so vieles gelernt. Über die Handhabung eines Babys, …

Weiterlesen Keine Kommentare
Wehen veratmen

Mein langer Weg zur Geburt Ich sehe mir unsere Fotos von der Geburtseinleitung an und habe einen Kloß im Hals. Sofort ist jeder festgehaltene Moment wieder präsent – jede Emotion, …

Weiterlesen Keine Kommentare